Ingenieurbüro Zoeke GmbH
Ingenieurbüro Zoeke GmbH

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

zum 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Hierdurch wird der Datenschutz für die Bürger in der Europäischen Union deutlich gestärkt. 

 

Wir möchten Ihnen mit der beigefügten Datenschutzerklärung einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Hause geben und die erweiterten Rechte, die sich hieraus für Sie ergeben.
 

Weiterhin hoffen wir, dass damit für Sie die einzelnen Aspekte der neuen Datenschutz-Grundverordnung besser ersichtlich sind.

 

Sollten sie mit der Bearbeitung ihrer Daten, gem. der Datenschutzerklärung IBZ Ingenieurbüro Zoeke GmbH nicht einverstanden sein, reicht ein formloser Widerspruch aus. Wir werden dann umgehend sämtliche Daten von Ihnen löschen.

 

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an IBZ Ingenieurbüro Zoeke GmbH, Lüttichstraße 19 in 26123 Oldenburg oder an info@zoeke-bau.de.

 

 

Torsten Zoeke 

 

Geschäftsführer / Datenschutzbeauftragter IBZ

 

 

 

 

nachstehend die Datenschutzerklärung IBZ vom Mai 2018

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung für die IBZ Ingenieurbüro Zoeke GmbH

(Stand: Mai 2018)

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten die bei der Erbringung von Ingenieurdienstleistungen vorgenommen werden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B.: Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Firma, Berufsbezeichnung, Kontoverbindung.

 

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die IBZ Ingenieurbüro Zoeke Gmb, Lüttichstraße 19 in 26123 Oldenburg, e-mail: info@zoeke-bau.de.  Zum Datenschutzbeauftragten ist Herr Torsten Zoeke, Ruselerstraße 28 in 26123 Oldenburg, bestellt. Sie erreichen den Datenschutzbeauftragten unter zoeke@zoeke-bau.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

(3) Wir erheben von Ihnen die für die Ingenieurdienstleistung erforderlichen Daten, wie in (2) genannt, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Wir verpflichten uns die Daten (ihre Daten) nicht zu Werbezwecken, Marktanalysen oder social-media-Zwecken weiterzugeben. Der Nutzung der Daten können Sie jederzeit formlos widersprechen.

 

§ 2 Ihre Rechte

 

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Auskunft,

- Recht auf Berichtigung oder Löschung,

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

- Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§ 3 Weitere datenschutzrelevante Informationen

 

(1) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

 

(2) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten.

 

§ 4 Dauer der Speicherung

 

(1) Die von uns erhobenen Daten werden für die Dauer des Bestehens und der Abwicklung des Vertragsverhältnisses bzw. der Zusammenarbeit sowie unter Einhaltung von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

 

§ 5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

 

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

 

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten, nicht wie von uns durchgeführt, verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

Aufgestellt:                                                         Torsten Zoeke  Geschäftsführer / Datenschutzbeauftragter

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenieurbüro Zoeke GmbH